Sie sind hier:  Startseite > Stift Reichersberg > Genießen > Märkte 

Gartentage Stift Reichersberg

Gartentage
Gartentage

20. - 21. Mai 2017

Öffnungszeiten:

Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag: 9:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt 4,50 EUR/Erwachsene, Kinder und Jugendliche sind frei!

 

Gartentage im Stift Reichersberg Bereits zum 11. Mal präsentieren sich im wunderschönen Ambiente des Stiftshofes über 60 Gärtner und Aussteller mit hochwertigen Gartenprodukten und stilvollem Zubehör. Das attraktive Rahmenprogramm bietet u.a. Vorträge zum Thema Garten und Pflanzen sowie Stiftsführungen. Unsere jungen Besucher haben die Möglichkeit, ihre Zeit beim Korbflechten oder Filzen zu verbringen.

Eine Ergänzung zu den Gartentagen bietet unser Klosterladen, in dem die Besucher neben Weinen aus den stiftseigenen Weingärten im Burgenland hausgemachte Liköre und Brände sowie div. Geschenke erwerben können.

Die Besucher der Gartentage haben zudem die Möglichkeit, an einer Stiftsführung teilzunehmen und der historische Herrengarten lädt zum Verweilen und Innehalten ein: Ein Besuch lohnt sich

 

 

 

 


Reichersberger Kunsthandwerksmarkt

18. bis 19. November 2017

Öffnungszeiten:

Samstag 9:30 bis 18:00 Uhr

Sonntag 9:30 bis 17:00 Uhr

Eintritt: EUR 4,50 für Erwachsene / Kinder und Jugendliche frei

Der Pfarrgottesdienst wird am Sonntag, 19. November 2017 um 8:30 Uhr gefeiert.
Wir laden Sie dazu herzlich ein!

 

Bereits zum 12. Mal verwandelt sich das Stift Reichersberg zum Schauplatz hoher Handwerkskunst aus Österreich, Deutschland und Slowenien. Über 70 Aussteller präsentieren im traumhaften Ambiente des Stiftshofes und des Jahrhunderte alten Gewölbes ihre hochwertigen Produkte.

Ein Ensemble von Jungmusikern umrahmt musikalisch die Veranstaltung.

Für unsere jungen Besucher stehen neben Filzen und Lebkuchenbacken auch Mandala-Legespiel, Glasmosaik sowie Märchenerzählungen auf dem Programm.

Eine Ergänzung zum Kunsthandwerksmarkt bietet unser Klosterladen. Hier finden die Besucher neben Weinen aus den stifteigenen Weingärten im Burgenland auch hausgemachte Liköre und Brände sowie diverse Geschenke.

Die Besucher haben zudem die Möglichkeit, an einer Stiftsführung teilzunehmen, ein Besucht lohnt sich !